Zweite Förderphase für das Gateway ESC genehmigt

Das Land NRW bewilligt die weitere Förderung für uns.
Wir haben in den ersten beiden Jahren bereits viel für eine starke Gründungskultur an der Universität unternommen. So konnten wir neun gründungsaffine Professuren einrichten, die Themen rund um Entrepreneurship, Digitalisierung und Innovation auf Dauer in Forschung und Lehre verankern – ein besonderes Merkmal der Kölner Gründungsförderung. Des Weiteren wurde die Kooperation mit weiteren Kölner Hochschulen ausgebaut, deren Gründungsservices nun auch unter der Dachmarke Gateway auftreten. Drei Netzwerke regeln zudem die Zusammenarbeit mit Förderern (Gateway Förderverein), Alumni (Gateway Alumni Network) sowie Unternehmen und Institutionen aus dem regionalen Ökosystem (Gateway Connect).

Zurzeit entsteht dank großer Zuwendungen von Stiftern das Innovations- und Gründungszentrum auf dem Campus der Uni, das auf mehr als 3.000 Quadratmetern Arbeitsplätze für Gründungsteams, uns und Partner aus dem Ökosystem bieten wird.

Mehr zu den Hintergründen findet ihr hier.