FoodLoop

FoodLoop GmbH
FoodLoop GmbH

Website: www.foodloop.de

Gründungsjahr: April 2014

Branche: IT Solution Provider for the Food Retail Industry

Gründerteam: Christoph Müller-Dechent

Was wir machen:
Als Lösungsansatz gegen die unnötige Lebensmittelverschwendung auf Transaktionsebene von Einzelhandel und Verbraucher, stellen wir die erste Cloud basierte Online-Plattform bereit, um Produkte nahe dem Mindesthaltbarkeitsdatum automatisiert und in Echtzeit über unsere angebundene Smartphone App zu vermarkten. Unser Ziel ist es, zu einer signifikanten Reduzierung vermeidbarer Lebensmittelabfälle im Einzelhandel beizutragen, dem/der VerbraucherIn transparente Preise zu bieten und vor allem eine nachhaltige Wertschöpfungskette zu fördern.

Mit diesem Konzept haben wir zahlreiche Gründungswettbewerbe gewonnen. Neugierig geworden?

Unsere Vision:
Bei FoodLoop sind wir davon überzeugt, dass vor allem auch die großen Lebensmittelmarken und Handelsketten umdenken und kreativ sein müssen, um sowohl ihren MitarbeiterInnen als auch den VerbraucherInnen ein positives Vorbild zu sein. Unsere langfristigen Ziele sind sehr ambitioniert: Denn die Vision ist, dass bis 2020 alle Supermärkte der Welt mit FoodLoop ausgestattet sind, alle Stakeholder gemeinsam gegen Lebensmittelverschwendung kämpfen, ihr ineffizientes Chargenmanagement optimieren und authentisches Marketing betreiben.

Unser Rat an Gründungsinteressierte:
Begründet Euer Geschäftsmodell auf realistischen Annahmen oder: Löst ein echtes Problem für Eure potentiellen KundInnen! GründerInnen sollten mit vollem Einsatz und Leidenschaft bei der Sache sein. Einen Pitch kann man nicht oft genug üben. Wer erfolgreich sein will muss nicht nur üben, sondern auch hart und smart arbeiten.
Allein die Teilnahme an Ideen- und Gründerwettbewerben sind unentbehrliche Lehrstunden für JungunternehmerInnen: Auszeichnungen bestätigen einerseits, gerade zum Anfang einer Idee, dass zumindest ein gewisser Kreis an UnterstützerInnen die Idee und den Innovationsgrad gut heißen. Es gibt den sog. „Mom-Test“, der besagt, dass vor allem Mütter Ihren Kindern vorgaukeln, alles was sie machen sei toll. Auf Wettbewerben bekommt man im Gegensatz dazu reelles Feedback von ExpertInnen und unterzieht seine Idee einem ersten Realitätscheck, wenn man den Bedarf für die neue Lösung nicht bereits im Vorfeld (was jeder GründerIn tun sollte!) durch KundInneninterviews validiert hat.

Veröffentlichungen in der Presse:
MeinStartup.com:“FoodLoop – App gegen Lebensmittelverschwendung
Wirtschafts Woche-Online.de:“App gegen Lebensmittelverschwendung“
Globales-Lernen.de:“App gegen Lebensmittelverschwendung“

Gefördert durch EXIST (01.04.2014 – 31.03.2015)