The Next Big Thing – Das große Finale

Die drei Finalisten: Philipp Jahn, Laura Bunte, Marvin Berning (v.l.)

Gründungsideen, Pitches, Kölsch und Kekse

Bei unserem „Bierdeckelpitch“, dem Finale unserer Aktion „The Next Big Thing“, bei der Studierende die Möglichkeit hatten, ihre Gründungsidee kurz auf einem Bierdeckel zu skizzieren, haben wir endlich einen Sieger küren können.

 

In gemütlicher Runde bei Kölsch und Keksen und nach einer Begrüßung vom GATEWAY-Leiter und Coach Marc Kley, pitchten die drei Finalisten vor unserer Jury aus GATEWAY-Coaches und Startups, bis eine knappe Entscheidung zu einem Sieger führte:

Wir gratulieren Philipp Jahn ganz herzlich!

Im Pitch konnte er mit seiner Gründungsidee überzeugen: Philipp studiert derzeit Medizin an der Universität zu Köln, und möchte dafür sorgen, dass medizinische Begriffe auf Arztbriefen und Überweisungen einfach verständlich übersetzt werden.

Als Preis erwartet Philipp ein Arbeitsplatz in den Co-Working Spaces des GATEWAY, und ein kleines Startkapital von 250 Euro, und natürlich die Beratung durch unsere Coaches.

 

Doch er ist nicht der einzige Neuzugang im GATEWAY: Ebenfalls einen Arbeitsplatz gewonnen haben Laura Bunte und Marvin Berning, die sich gemeinsam den zweiten Platz teilen.

Marvin arbeitet gemeinsam mit zwei Mitgründern an einer Wettplattform ohne Intermediär – daher auch der Projektname „Bet4Peer“, denn durch Blockchain sollen Nutzer Wetten direkt untereinander abschließen können.

Laura möchte dafür sorgen, dass Menschen der Generation 60+ in Zukunft Bekanntschaften und gemeinsame Freizeitaktivitäten per App finden können, da auch die Medienkompetenz in dieser Altersgruppe steigt.

 

Das GATEWAY-Team möchte sich noch einmal herzlich bei allen Teilnehmern bedanken, und freut sich auf die zukünftige Zusammenarbeit mit den drei Gewinnern – und wir sind schon gespannt auf die nächste Bierdeckelaktion!

Wenn ihr die gesamte Aktion noch einmal nachlesen wollt, könnt ihr das HIER tun!

/strong>!