Plastic2Beans gewinnen Cologne Innovation Award



Plastic2Beans als Sieger des Cologne Innovation Award
© Foto: Digital Hub Cologne / Simon Hecht

Köln, 19.09.2019. Im Rahmen des VisionAward_19 erhielt das Start-up Plastic2Beans den Cologne Innovation Award für das beste Geschäftsmodell. Austragungsort des VisionAward_19 war die Universität zu Köln. Das Publikum bestand aus Vertreter*innen der Wirtschaft, Wissenschaft und Politik.

Plastic2Beans konnte sich zuvor gegen 37 andere Unternehmen aus Köln und dem nahegelegenden Umland durchsetzen, die sich mit ihren innovativen Geschäftsmodellen ebenfalls auf den Preis beworben hatten. Neben Plastic2Beans erhielten auch sechs weitere Unternehmen einen Platz auf der Shortlist und wurden zum Finale in der Universität zu Köln eingeladen.

Bei Plastic2Beans handelt es sich um mehr als ein einfaches Start-up. Das Team sorgt für den Export hochwertiger Kunststoff-Regranulate und Mahlgüter nach Äthiopien und trägt mit einem Wissens- und Technologie-Transfer zu einem selbst-motivierten Aufbau der äthiopischen Recyclingwirtschaft bei. Den großen Fremdwährungsmangel in Äthiopien umgeht das Team, indem es mit den dort erwirtschafteten Einnahmen qualitativ hochwertigen und genussvollen Kaffee nach Deutschland importiert.

Der Cologne Innovation Award wurde mit Unterstützung der Stadt Köln, der KölnBusiness Wirtschaftsförderungs-GmbH und Startup.Cologne vom Digital Hub Cologne vergeben.

Please follow and like us:
error