Start Up / Heb Ab

NRW-Minister für Wirtschaft und Digitalisierung Andreas Pinkwart zu Gast bei GATEWAY

Am Dienstag (25.07.2017) erhielt der GATEWAY Gründungsservice der Universität zu Köln Besuch vom neuen NRW-Minister für Wirtschaft und Digitalisierung Andreas Pinkwart. Während seiner aktuellen Tour durch das Rheinland besucht er die verschiedenen Anlaufstellen für GründerInnen in Aachen, Bonn, Köln und Düsseldorf. Zusammen mit Universitätsrektor Prof. Dr. Axel Freimuth besichtigte er mittags den GATEWAY Gründungsservice der Universität zu Köln. Mehr…

Du möchtest Start-up- Erfahrung sammeln?

PhytoBoX

Das Start-up der Universität zu Köln möchte eine neue Kultivierungstechnologie im Aquakulturmarkt vertreiben. Die „PhytoBoX“ ist ein Biotechnologie-Produkt zur Oberflächengebundenen-Mikroalgen-Kultivierung und ist spezialisiert auf die Anwendung im Aquakultur-Bereich. Um diese Technologie zu einem marktreifen Produkt zu bringen, bewerben sie sich auf das Stipendium „Exist-Forschungstransfer“.
Jetzt sind sie auf der Suche nach einer/m Verfahrenstechniker/-in. Du hast bereits Erfahrung in der Technologieentwicklung und Lust auf die Mitarbeit in einem Start-up? Dann bist du hier genau richtig.

Du möchtest Start-up-Erfahrung sammeln?

Myscio

Das Start-up der Universität zu Köln entwickelt sprachsensible Lernmaterialien für Geflüchtete in der beruflichen Bildung, da 70% diese aufgrund mangelnder Fachsprachenkenntnisse leider wieder abbrechen. Das Gründerteam sucht erfahrene Wirtschaftspädagogen, bzw. Sprach- und/oder Kulturwissenschaftler. Die anstehenden Aufgaben: Konzepte und Materialien, um die Fachinhalte in wirtschaftlichen Ausbildungsberufen sprachsensibel aufzubereiten und somit für Geflüchtete zugänglich zu machen. Interesse?

Featured Video Play Icon

Studenten der Uni Köln gewinnen den 20. NUK-Businessplan-Wettbewerb!

Jedes Jahr im Juni präsentiert NUK die 10 besten Gründerteams aus dem Rheinland. So auch gestern. Die Finalisten des 20. NUK-Businessplan-Wettbewerbs haben sich und ihre Geschäftsideen einem breiten Publikum präsentiert. Wir stellen Euch hier das Gewinnerteam vor: Zwei Studenten der Uni Köln, die es sich zum Ziel gemacht haben, Kommunen im ländlichen Raum zu Carsharing-Anbietern zu machen. Ihre innovative Software-Plattform ermöglicht es Kommunen, den öffentlichen Personennahverkehr mit einem eigenen Carsharing-Angebot zu ergänzen. Der proof of concept ist bereits gelungen. Lest mehr über die klugen Köpfe von mobilesdorf auf www.neuesunternehmertum.de.

Herzlichen Glückwunsch und weiter so!