Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Digital Health for Tea: Regulatorische Aspekte im Bereich Digital Health

Mai 5, 16:30 - 18:00

Kostenlos

Donnerstag, 05.05.2022
16:30 – 18:00 Uhr

In Digital Health for Tea gehen wir mit einer Expertin und einem Gateway Start-up auf regulatorische Aspekte im Bereich Digital Health ein.

Irgendwie klar, dass ein Herzschrittmacher viele technische und medizinische Prüfungen durchlaufen muss, bevor er auf den Markt kommt. Aber gilt das auch für medizinische Apps und andere digitale Gesundheitsanwendungen? Was ist zu beachten und auf welche sollte früh angehen? Welche Hürden gibt es zu überwinden und lohnt sich die Mühe in jedem Fall?

Wer ein Digital Health-Startup plant und sich mit diesen Fragen beschäftigt – bei Digital Health for Tea wollen wir diese und weitere Fragen mit Expert:innen und Gründer:innen besprechen. Natürlich habt Ihr auch Zeit Eure Fragen direkt zu stellen.

In dieser Ausgabe haben wir Alex Krawinkel von Fimo Health mit dabei im Talk. Mit ihrer App hilft das Team von Fimo Health Menschen, die durch Krankheiten bedingt an Müdigkeit leiden. Von der oftmals auf nur 10% des ursprünglichen Leistungsniveaus gefallenen Lebensqualität bietet die App eine Hilfe hin zur ursprünglichen kognitiven und körperlichen Aktivität.

Ebenfalls mit dabei ist die Expertin Frau Dr. Naomi Fujita-Rohwerder. Sie ist wissenschaftliche Mitarbeiterin beim Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG) und kennt die Anforderungen an digitale Medizinprodukte sehr gut. Als gefragte Speakerin ist sie an vielen Vorträgen zum Qualitätsmanagement im gesundheitlichen Bereich vertreten.

Details

Datum:
Mai 5
Zeit:
16:30 - 18:00
Eintritt:
Kostenlos
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

online