Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Aktionstag Gemeinwohlorientierte Wirtschaft

Juni 25

Auf dem Aktionstag Gemeinwohlorientierte Wirtschaft geht es um mehr Verantwortung in unserer Wirtschaftswelt – seid dabei!

Sucht mit uns nach kreativen Lösungen für mehr Allgemeinwohl in unserer Wirtschaft!

Als Studierende aller Fachbereiche ist Eure Kreativität in der Lösung gesellschaftlicher Herausforderung gefragt. Dabei richten wir unseren Fokus auf soziale Werte wie z.B. Solidarität & Gerechtigkeit, ökologische Nachhaltigkeit und die Würde des Menschen.

Was müsst Ihr mitbringen?

Begeisterung für die Themen soziales Unternehmertum und Nachhaltigkeit und die Freude, im Team gemeinsam an innovativen Lösungsansätzen zur Stärkung des Allgemeinwohls zu suchen.

Wie läuft das Event ab?

Startschuss ist am 25. Juni 2021 um 09:30 Uhr. Das Vormittagsprogramm endet um 12:00 Uhr.

Nach dem Intro am Vormittag habt ihr am Nachmittag noch Gelegenheit von 13:00 bis 16:00 Uhr in Workshops eigene Ideen zu erarbeiten oder bereits vorhandene Ideen zur Lösung eines sozialen Problems weiterzuentwickeln.

Was erwartet euch?

Euch erwarten spannende Vorträge, Diskussionen und Workshops mit zahlreichen Impulsen und Einblicken in die Erfahrungen und Erfolge einiger sozialer Start-ups.

  • Begrüßung und Input-Vortrag zu „Was ist das „gemeinwohlorientiertes Wirtschaften“?“
  • Fireside-Chat mit Expert*innen und Gründer*innen von sozialen und nachhaltigen Start-ups
  • Zwei interaktive Workshopformate zur Auswahl: Design Thinking Ideenfindung und Ideenentwicklung zur Lösung eines sozialen Problems

Unsere Referent:innen und Absolvent:innen der Universität zu Köln und der TH Köln haben ihr Interesse am Thema Gemeinwohlorientierte Wirtschaft zum Beruf gemacht und zeigen Euch wie sie die Welt verändern. Darüber hinaus bietet Euch der Aktionstag nicht nur Raum zum Vernetzen, sondern auch zum eigenen Experimentieren und Ideensammeln. Dazu haben wir für Euch Expert:innen eingeladen, die Euch professionell dabei unterstützen, mit Kreativität und eigenem Know-How unser Gemeinwohl zu fördern.

Seid dabei und lasst Euch inspirieren! Sucht mit uns am 25. Juni sozial innovative Lösungen für die Gesellschaft von morgen!

Anmelden und weitersagen!

Die Veranstaltung findet online über Zoom statt, der Link wird Euch rechtzeitig vor der Veranstaltung zugeschickt. Melde Dich jetzt für unser Online-Event an. Am besten, Du bringst Deine Freund*innen gleich mit.

Workshop 1 „Ideenfindung“
@Berliner Ideenlabor

Workshop 2 „Ideenentwicklung“
@Trink–Genosse

Mit Design Thinking können wir kreativ arbeiten, neue Lösungen zu komplexen Problemen finden, innovative Ideen finden und unsere Arbeits- und Denkweise verändern. Die Innovationsmethode stellt dabei den Menschen und seine Bedürfnisse in den Vordergrund. In dem 3h Ideenfindungsworkshop wollen wir diese Methode kennenlernen und eigenen Ideen zu einem gemeinwohlorientierten Hochschulleben entwickeln.

Es freuen sich auf Euch, Astrid und Leonie

Der Workshop 2 „Ideenentwicklung“ soll Euch befähigen, Eure eigenen Ideen in einem strukturierten spielerischen Prozess weiter auszuarbeiten. In 3h werden wir einige der mitgebrachten Projektideen mit kollektiver Intelligenz und Kreativität überprüfen und gemeinsam weiterentwickeln. Ihr durchlauft dabei exemplarisch verschiedene Phasen des Design Thinking Prozesses und arbeitet in kleinen Teams an den Projektideen. Diese Arbeitsphasen werden durch die gemeinsame Arbeit im Plenum vervollständigt, um so die gegenseitige Inspiration zu vergemeinschaften und zu reflektieren. Ziel des Workshops ist es die Hemmschwelle zu senken, Eure eigenen Ideen kritisch und systematisch zu hinterfragen und insbesondere so früh wie möglich den Kontakt zu poten­ziellen Nutzer:innen-Gruppen zu suchen.

In diesem Rah­men wollen wir Euch einladen Eure Kreativität einzubringen und mit Leichtigkeit und Freude Eure Ideen voranzutreiben – Trink–Genosse–Style!“

Es freuen sich auf Euch, Jan & Kai

Details

Datum:
Juni 25

Veranstaltungsort

online

Veranstalter

Gateway ESC in Kooperation mit der Technischen Hochschule Köln