Ein Monat bei Gateway – Praktikumsbericht

Abwechslungsreich, dynamisch und interessant – genau mit diesen Worten würde ich mein einmonatiges Praktikum im GATEWAY bezeichnen.

Während meines Praktikums habe ich das GATEWAY-Team tatkräftig bei den unterschiedlichsten Aufgaben unterstützt. Egal ob es sich um alltägliche administrative Aufgaben, wie dem Mailverkehr, der Aktualisierung der Website oder der Vorbereitung der Veranstaltungsräume, gehandelt hat, im GATEWAY gibt es immer etwas zu tun und es wird nie langweilig.
Meine kreative Ader durfte ich im Rahmen der Vorbereitungen von Präsentationen und Infografiken ebenfalls unter Beweis stellen.

Neben der Unterstützung des GATEWAY-Teams hatte ich die Gelegenheit, die hier angesiedelten Startups besser kennenzulernen, um somit herauszufinden, was zukünftige Unternehmer*innen bewegt. In diesem Zusammenhang durfte ich Start-ups, wie Plastic2Beans oder dynAmaze, auch durch mein Feedback beraten.

Des Weiteren konnte ich im Rahmen meines Praktikums auch an verschiedenen Workshops, wie z.B. der Werkstatt des FCARR teilnehmen. Dort habe ich zusammen mit den anderen Startups Fachvorträgen zum Thema Gründung gelauscht.

Außerdem gab es auch coole Veranstaltungen, wie dem Falling Walls Lab Rhineland 2019, an der ich teilgenommen habe. Dort hatten junge Wissenschaftler*innen die Gelegenheit eine hochkarätige Jury von ihren innovativen Ideen zu überzeugen.

Da es sich beim GATEWAY um eine Institution der Universität zu Köln handelt, gab es im Praktikumsalltag immer wieder Schnittstellen zu anderen Dezernaten/Einrichtungen der UzK, die man aus dem studentischen Alltag gar nicht kennt. 

Ich bin dem GATEWAY-Team für seine Aufnahmebereitschaft mehr als dankbar. Ich hatte keine Schwierigkeiten mich in das Team zu integrieren und ich fühlte mich von Anfang an gut aufgenommen. Ich hoffe, dass zukünftige Praktikant*innen ähnlich schöne Erfahrungen sammeln werden.

Viele Grüße
Phillip

Please follow and like us:
error
Posted on

RHIVE – Die Konferenz, die dir die Gründung als Karriereweg zeigt!

Spätestens durch erfolgreiche TV-Formate wie „Die Höhle der Löwen“ ist das Thema Startup-Gründung in der breiten Öffentlichkeit angekommen. Aber hast du dich schon mit der Frage beschäftigt, ob du nicht auch ein innovatives Startup gründen kannst?

Am Samstag, den 26. Oktober findet erstmalig die RHIVE Konferenz statt, die dir die Gelegenheit gibt, dich über das Thema Entrepreneurship zu informieren und dich inspirieren zu lassen. Die Konferenz richtet sich an Studierende aus allen Fachbereichen, denn das Potential zur Gründung steckt in jedem.

Paneldiskussionen über Themen wie die Gründungsmotivation oder Keynotes zu der perfekten Konstellation eines Gründungsteams, lassen dich auf neue Ideen kommen. Unsere Speaker, wie Jörg Binnenbrücker (erfolgreicher Investor) oder Tim Schuhmacher (Gründer von eyeo und Business Angel) helfen dir, verschiedene Sichtweisen auf diverse Themen zu verstehen, und geben dir einen Einblick in das Leben eines Gründers.

Schau dir hier das volle Programm an: www.rhive.de

Das Startup Village mit Startups wie djahé, goFlux, NOMOO und vielen weiteren gibt dir einen Eindruck der bereits bestehenden Gründerszene des Rheinlands. Hier kannst du mit GründerInnen in Kontakt treten und dich direkt nach Praktika und anderen Einstiegsmöglichkeiten im Startup Umfeld erkundigen. Erlebe live vor Ort erfolgreiche Gründerpersönlichkeiten und nutze die Gelegenheit ihre Ratschläge und Tipps direkt aufzunehmen und für dich umzusetzen.

Willst du noch tiefer einsteigen, kannst du direkt an Workshops zu Themen wie der Finanzierung von Startups und vielen weiteren teilnehmen.

Du wirst natürlich rundum mit Essen & Getränken versorgt! Und da sich jeder nach einem ausgiebigen Tag mit Input, Learnings und Networking einen ausgelassen Abend verdient hat, krönen wir die Konferenz mit einer legendären RHIVE-Aftershowparty!

Das alles gibt es für Studierende für nur 19€!!
Get your Ticket: www.rhive.de/tickets

Wer steht hinter RHIVE?

Organisiert vom Entrepreneurs Club Cologne e.V. wissen wir als Schnittstelle zwischen Startup und Studium, welche Bedürfnisse Studierende aber auch Startups und Unternehmen haben. Nach 5 Jahren erfolgreicher Arbeit wollen wir nun mit RHIVE unser ganzes Wissen und Können einsetzen, um dem Rheinland eine einmalige Plattform zu bieten um das Thema Gründung im Studium groß, bekannt und vor allem erfolgreich zu machen!

#diezeitistrhive #haveanimpact #rhive19

Please follow and like us:
error
Posted on

Plastic2Beans gewinnen Cologne Innovation Award



Plastic2Beans als Sieger des Cologne Innovation Award
© Foto: Digital Hub Cologne / Simon Hecht

Köln, 19.09.2019. Im Rahmen des VisionAward_19 erhielt das Start-up Plastic2Beans den Cologne Innovation Award für das beste Geschäftsmodell. Austragungsort des VisionAward_19 war die Universität zu Köln. Das Publikum bestand aus Vertreter*innen der Wirtschaft, Wissenschaft und Politik.

Plastic2Beans konnte sich zuvor gegen 37 andere Unternehmen aus Köln und dem nahegelegenden Umland durchsetzen, die sich mit ihren innovativen Geschäftsmodellen ebenfalls auf den Preis beworben hatten. Neben Plastic2Beans erhielten auch sechs weitere Unternehmen einen Platz auf der Shortlist und wurden zum Finale in der Universität zu Köln eingeladen.

Bei Plastic2Beans handelt es sich um mehr als ein einfaches Start-up. Das Team sorgt für den Export hochwertiger Kunststoff-Regranulate und Mahlgüter nach Äthiopien und trägt mit einem Wissens- und Technologie-Transfer zu einem selbst-motivierten Aufbau der äthiopischen Recyclingwirtschaft bei. Den großen Fremdwährungsmangel in Äthiopien umgeht das Team, indem es mit den dort erwirtschafteten Einnahmen qualitativ hochwertigen und genussvollen Kaffee nach Deutschland importiert.

Der Cologne Innovation Award wurde mit Unterstützung der Stadt Köln, der KölnBusiness Wirtschaftsförderungs-GmbH und Startup.Cologne vom Digital Hub Cologne vergeben.

Please follow and like us:
error

Exzellenz Start-up Center.NRW: Universität zu Köln erhält 22,8 Millionen Euro

Als eine von sechs ausgewählten Universitäten hat die Universität zu Köln in der vergangenen Woche von der Landesregierung, im Rahmen der Initiative Exzellenz Start-up Center.NRW, einen Förderbescheid über 22,8 Millionen Euro erhalten.

© Digital Hub Cologne/Simon Hecht

Mit diesem Förderbetrag sollen neue Professuren in Enterpreneurship sowie auf den Gebieten Data Sciences, Blockchain und Künstliche Intelligenz eingerichtet werden. Außerdem sollen Förderung und Lehre durch Veranstaltungen ergänzt und ein eigenes Innovations- und Gründungszentrum (IGZ) auf dem Campus errichtet werden.

Du willst mehr erfahren? Hier geht es zum Artikel in der Wirtschaft.NRW.

Please follow and like us:
error
Posted on

hgnc Ideenwettbewerb

Der hgnc sucht die besten Geschäftsideen und belohnt diese mit erstem Startkapital!

Du bist StudentIn oder AbsolventIn einer Kölner Hochschule? Kannst Du Dir vorstellen, Dich selbstständig zu machen? Dann nimm am jährlichen hgnc-Ideenwettbewerb teil.

Ob Du wissensbasierte Dienstleistungen anbieten möchtest, ein technologisches Produkt entwickelst oder eine soziale Innovation im Kopf hast, ist vollkommen unerheblich. Wichtig ist nur, dass Du mit den Leitfragen zeigst, dass Du die fürs Gründungsprojekt benötigte Expertise im Studium erworben hast. Die besten Geschäftsideen werden mit attraktiven Preisen belohnt!

LEITFRAGEN:
Bitte beachte bei der Erstellung der Ideenskizze die Fragen zu folgenden Themen:
– Produkt/ Dienstleistung
– Team und Planung
– Kunden und Markt
Die genauen Leitfragen findest Du auf unserer Homepage.

PREISE:
Das hgnc prämiert die besten drei Ideenskizzen mit Geldpreisen. Zudem werden Sonderpreise für „Soziale Innovation und Nachhaltigkeit“ und „Technologie und wissensbasierte Dienstleistung“ vergeben.

EINSENDESCHLUSS:
13. Oktober 2019, 24:00 Uhr

Einreichungen und weitere Informationen unter
www.hgnc.de/Ideenwettbewerb

Alle Geschäftsideen werden
selbstverständlich vertraulich behandelt.

hgnc hochschulgründernetz cologne
hgnc e.V. – c/o CBS Cologne Business School – Hardefuststr. 1, 50677 Köln – 0221/ 931 809 843

Please follow and like us:
error
Posted on

RHIVE Ideathon

DIE ZEIT IST RHIVE – BEWIRB DICH JETZT FÜR DEN IDEATHON
Du hast Lust zu gründen, aber noch keine konkrete Idee? Du hast Spaß am Entwickeln, aber dir fehlen die nötigen Rahmenbedingungen? Dann nutze die einmalige Chance beim RHIVE IDEATHON und lass deiner Kreativität freien Lauf.

DIE ZEIT IST RHIVE – BEWIRB DICH JETZT FÜR DEN IDEATHON
Hast Du schon darüber nachgedacht zu Gründen, Dir fehlt aber noch die passende Idee oder das perfekte Team? Dann bewirb Dich noch bis zum 31.08. auf den RHIVE Ideathon.

Der RHIVE Ideathon bietet Dir die Möglichkeit, mit 60 der besten Talente Deutschlands aus den verschiedensten Disziplinen zusammen zu kommen.


Ihr werdet bei den 5 bekanntesten Kölner Start-ups reale Probleme auszuarbeiten und lösen.
Das beste Team aus jedem Ideathon hat die Möglichkeit beim Final Pitch auf der Konferenz den Hauptgewinn zu erobern.

About:
RHIVE das ist das Rheinland, Entrepreneurship und Drive. Im Rahmen eines exklusiven Ideathons sowie einer Konferenz verbindet das RHIVE Festival ambitionierte Studenten aller Fachrichtungen mit diversen Start-ups aus dem Kölner Raum und motiviert Studenten, ihre Ideen zu manifestieren und umzusetzen.

Mehr Infos auf www.RHIVE.de

Please follow and like us:
error
Posted on

Pressemitteilung: goFlux startet in Düsseldorf!

Eine Mitfahr-App für Düsseldorf

Köln/Düsseldorf, 24.07.2019. In Kooperation mit den Stadtwerken Düsseldorf ist goFLUX bald auch in Düsseldorf unter einer eigenen Marke verfügbar. Basierend auf der Technologie von goFLUX können viele Menschen in der Landeshauptstadt die Mitfahr-App nutzen.

Mit den Unternehmen der Düsselschmiede stehen bereits jetzt die ersten Nutzer in den Startlöchern. Die Mitarbeiter des Flughafens, der Messe, der Rheinische Post Mediengruppe, der Stadtsparkasse und der Stadtwerke werden die Mitfahr-App in Kürze nutzen können. Dadurch schaffen goFLUX und die Stadtwerke Düsseldorf im Verbund der Düsselschmiede für insgesamt mehr als 10.000 Menschen eine Möglichkeit, gemeinschaftlich zur Arbeit zu fahren und so Emissionen zu reduzieren. Interessierte Arbeitgeber können sich ab sofort mit den Stadtwerken Düsseldorf in Verbindung setzen, um eine Nutzung der App für ihre Angestellten zu ermöglichen.

Die Partnerschaft zwischen den Stadtwerken Düsseldorf und goFLUX fördert eine Stärkung der nachhaltigen Mobilität in der Landeshauptstadt. Wolfram Uerlich, Geschäftsführer der goFLUX Mobility GmbH: „Wir freuen uns, mit den Stadtwerken Düsseldorf und den Unternehmen der Düsselschmiede starke, lokale Partner gefunden zu haben. Gemeinsam möchten wir den Arbeitnehmern der Unternehmen im Großraum Düsseldorf eine innovative und nachhaltige Mobilitätsalternative bieten.“
„Angesichts von mehr als 500.000 Menschen, die jeden Werktag nach Düsseldorf oder innerhalb der Stadt zu ihrem Arbeitsplatz pendeln, bietet die Mitfahr-App einen effizienten Hebel, um in kurzer Zeit viele Autofahrten und damit CO2-Emissionen, Lärm und Staus zu vermeiden“, erklärt Martin Giehl, bei den Stadtwerken Düsseldorf zuständig für die Entwicklung neuer Geschäftsmodelle.

Neben Düsseldorf wird in den kommenden Monaten goFLUX auch in weiteren Städten und Gemeinden verfügbar sein.

Ansprechpartner bei goFLUX: Dennis Pütz, dennis.puetz@go-flux.de, 0221 25919732
Ansprechpartnerin bei den Stadtwerken Düsseldorf: Katharina Kieseler, kkieseler@swd-ag.de

Please follow and like us:
error
Posted on

DIE ZEIT IST RHIVE – Become an Innovation Pioneer!

Nutze die Gelegenheit: Bewirb dich jetzt bis zum 31.08.2019 für die Premiere des RHIVE Festivals und nehme am 24. und 25. Oktober an einem der exklusiven „IDEATHONS“ teil!

Sei einer von 60 ausgewählten Top-Talenten, die zusammen mit anderen studentischen Querdenkern und Innovatoren in 4 Teams bei 5 verschiedenen IDEATHONS von unseren Partnern kreative und vor allem reale Probleme löst!

Setzt euch vor Ort gegen die anderen Teams durch und erhaltet die Chance am Samstag, den 26.10., auf der großen RHIVE-Konferenz vor Publikum und Experten eure Lösung zu pitchen und als Gesamtsieger gekürt zu werden. Hierbei winken ein Preisgeld und die Aussicht auf die konkrete Umsetzung eurer Idee.

Aber Moment mal: IDEATHON – was ist das?

Ein Hackathon ist ein Wettbewerb, bei dem sich mehrere Teams dem spezifischen Problem eines Unternehmens annehmen. Normalerweise handelt es sich um ein IT Problem, bei dem Datensätze ausgewertet oder ein neuer, technischer Ansatz ausgearbeitet wird. Bei den RHIVE IDEATHONs geht es jedoch nicht nur um speziell etwas Technologisches, sondern um das Gesamtbild.

Entwickle mit deinem Team eine Lösung in Form eines Geschäftskonzepts, welches Ihr im nächsten Jahr umsetzen könntet. Dabei ist uns eins vor allem sehr wichtig:

Es ist egal aus welcher Fachrichtung du kommst, solange du die Zukunft verändern willst!

Wir werden die Teams interdisziplinär durchwürfeln und aufeinander abstimmen – denn wenn Menschen aus unterschiedlichen Hintergründen aufeinandertreffen entsteht Kreativität und Innovationskraft.

Melde dich noch heute an!
Become a part of RHIVE and shape the future of tomorrow!

Please follow and like us:
error
Posted on

Cologne Startup Summer Night 2019

„Bisher fehlte der Kölner Startup Szene eine Netzwerkparty, die das Community Building in einem lockeren Rahmen zusammenbringt.“
– Tom Bachem

Bereits zum zweiten Mal bietet die Cologne Startup Summer Night 2019 der Szene das ultimative Networking-Event. In lockerer Partyatmosphäre erwarten euch auch in diesem Jahr wieder interessante Gäste, eine einzigartige Expo, tolle Musik und leckere Speisen und Getränke im schönen Kölner Stadtgarten.
Im vergangenen Jahr kamen mehr als 400 Teilnehmer aus dem Startup-Ökosystem zusammen um gemeinsam zu netzwerken und zu feiern.

Der Erfolg der Veranstaltung liegt nicht zuletzt an der spannenden Mischung der Teilnehmer aus Startups, Unternehmen, Presse, Politik, Verbänden, NGOs, Wirtschaftsförderungen und Ministerien.

Mehr Infos zu Programm, Speakern und Tickets gibt es hier!

Please follow and like us:
error
Posted on