Demo Day 2022 – Pitching at its best

Es war ein großer Moment für das Gateway ESC: Vier Start-ups präsentierten sich beim Demo Day am 24.3. im Kölner SHIP vor Investor:innen und Vertreter:innen aus dem Kölner Ökosystem. Die Teams von skwid, Compounder, Berghaus & Cie. und Sieve Plastic überzeugten mit knackigen Pitches.

Damit endete das erste eigene Accelerator-Programm des Gateway ESC an der Uni Köln. In den letzten sechs Monaten haben unsere Start-ups große Schritte gemacht. Sie wurden in den Bereichen Sales, Marketing, Legal und Leadership gecoacht und haben nationale und internationale Kontakte geknüpft.

Gemeinsam mit unseren Mentor:innen und Expert:innen haben wir ein maßgeschneidertes Programm für die Teams in unserem ersten Batch geschnürt.

Mit Erfolg: Das ein oder andere Team führt schon ernsthafte Gespräche mit VCs.
Es war uns ein Fest!

Die Teams

skwid
Mit skwid gründet das Start-up ein “Handels-Bloomberg” für Aktien – auf private Investor:innen zugeschnitten und mit einem zusätzlichen Fokus auf Individualität und Nachhaltigkeit.
Gründer: Christoph Püllen und Nils Krauthausen

Compounder
Auf Compounder können Studieninteressierte ein Profil erstellen und sich damit direkt über die Plattform für mehrere Studiengänge bewerben – ohne die Bewerbungsunterlagen jedes Mal auf verschiedenen Portalen neu hochladen zu müssen.
Gründerinnen: Paula Vorbeck, Evelyn Wagner und Carmine Siena

Berghaus & Cie.
Berghaus & Cie. bringt Wein als alternatives Investment auf den deutschen Markt.
Gründer: Tristan Berghaus, Martin Dammrath, Peter Irnich

Sieve Plastic
SIEVE Fins entwickelt hochwertige Surf Finnen & Accessoires aus recyceltem Plastik.
Gründer:innen: Anna Lansing und Sebastian Tettenborn

Bildergalerie Demo Day 23.03.22

Good to know

Ab sofort könnt ihr euch wieder für das Accelerator-Programm bewerben!