AutLay

Team-Name: AutLay
Webseite: www.autlay.com


Team: David Schölgens, Sven Müller

Was wir machen

Automatisierte Printkommunikation mit kundenindividuellen Inhalten. Dafür bieten wir eine „Software-as-a-Service“-Lösung für automatisches Dokumenten-Layout an, die beliebige Inhalte in druckfertige Dokumente überführt. Dies können Produktdaten aus einem Webshop oder PIM-System sein, die in einen Katalog überführt werden, oder Blogeinträge aus denen eine Zeitung gelayoutet wird.

Durch die Automatisierung werden u. a. Kataloge innerhalb weniger Augenblicke gelayoutet. Damit wird neben erheblichen Kosteneinsparungen für Lizenzen, IT-Infrastruktur und Personal auch eine signifikant geringere Time-to-Market Zeit realisiert. Das ist insbesondere bei Anwendungsfällen, wie z. B. dem Abverkauf von saisonaler Lagerware, besonders relevant für den Erfolg der Marketingkampagne.

Durch die Automatisierung ist es auch möglich jedem Kunden ein individuelles Printerzeugnisses zu layouten, dass die für ihn relevanten Inhalte enthält. Diese Individualisierung der Printprodukte steigert nicht nur die Conversion Rates und Warenkorbgrößen sondern führt auch zu einer besseren Kundenbindung.

Für die automatische Layouterstellung setzen wir nicht auf Templates sondern eine innovative Eigenentwicklung auf Basis von Ästhetikmetriken. Diese wurden in aufwändiger Forschung untersucht und für Computer messbar gemacht. So wird es möglich ohne vordefinierte Templates und aufwändige Datenbereinigung Dokumenten-Layouts zu erstellen, die ein gewünschtes Mindestmaß an Ästhetik erfüllen.

AutLay wurde im Rahmen des Förderprogramms „START-UP-Hochschul-Ausgründungen“ im Zeitraum von Juni 2017 – Januar 2019 durch Mittel des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) sowie Gelder des NRW-Haushaltes gefördert.