Start Up / Heb Ab

Jeden Dienstag: Offene Sprechstunde für GründerInnen im GATEWAY

Ihr habt eine Geschäftsidee im Kopf und möchtet Feedback dazu erhalten? Ihr habt von-EXIST Förderprogrammen gelesen und möchtet wissen, ob diese für Euch in Frage kommen? Ihr gründet zurzeit ein Start-up und benötigt an der einen oder anderen Stelle noch Beratung und Unterstützung?

Jeden Dienstag von 10-12 Uhr bieten wir eine offene Sprechstunde für GründerInnen der Kölner Universität und (Fach)Hochschulen an. In einer 20-minütigen Impulsberatung sprechen wir Eure Geschäftsidee durch und planen mit Euch die nächsten Schritte. Die Gründungsberatung ist natürlich kostenlos.

Start-up des Monats: MOEBELFIRST

Designer-Möbel sind schön, hochwertig und meist von bester Qualität. Doch leider haben diese exklusiven Einrichtungsgegenstände auch einen stolzen Preis. Dass das nicht immer so sein muss, beweisen Christoph Ritschel und Dennis Franken, die Gründer von MÖBELFIRST. Die Full-Service-Plattform vertreibt hochwertige Ausstellungsstücke. Das Start-up hat in den letzten Monaten im GATEWAY ihr Unternehmen aufgebaut und erste Investoren für sich begeistert. Wie sie das geschafft haben, lest ihr hier.

Gründerstipendien für europäische Austauschprojekte

UnternehmerTUM gibt angehenden GründerInnen aus Deutschland die Möglichkeit, bis zu drei Monate bei innovativen Unternehmen im Ausland zu verbringen. Sie arbeiten Seite an Seite mit erfahrenen UnternehmerInnen und profitieren vom Wissen Ihres Gastunternehmers/ Ihrer Gastunternehmerin. Dieses Angebot kann von GründerInnen mit einem fertigen Businessplan und Gründungserfahrung wahrgenommen werden. Reise- und Aufenthaltskosten werden von der Europäischen Union bezuschusst. Weitere Infos zu den Teilnahmebedingungen

Haben wir Euer Interesse geweckt? Dann bewerbt Euch online mit Eurem CV und Business Plan bis zum 31. März 2017.

WORKSHOP: „Learning by doing: Lasst uns heute ein Start-up gründen“ am 27.03.2017 im GATEWAY

Wir geben eine Geschäftsidee vor und führen Euch anschließend durch alle Schritte einer Gründung. Natürlich werden wir nicht alle Aspekte bis ins kleinste Detail besprechen, aber wir werden Euch einen Fahrplan an die Hand geben und mit Checklisten versorgen, die alle wesentlichen Aspekte einer Unternehmensgründung beinhalten. Anmeldung über das hgnc

Wir suchen Dich!

Der GATEWAY Gründungsservice sucht ab sofort eine studentische Hilfskraft.

Dein Tätigkeitsbereich:

  • Aufbau und Pflege eines Twitter-Accounts sowie Betreuung des Facebook-Accounts
  • Flyer verteilen, Plakate aufhängen
  • Pflege des E-Mail-Verteilers
  • Nachbereitung der Beratungsgespräche (Datenerfassung und Ablage)
  • Datenerfassung & -auswertung (Teilnehmerlisten, Feedbackbögen etc. )
  • Verwaltung des Infomaterials
  • Unterstützung der GATEWAY-Mitarbeiter bei Veranstaltungen (insb. Aufbau)
  • Vorstellen des GATEWAY in Vorlesungen oder bei sonstigen Veranstaltungen

Im Idealfall arbeitest Du 10-12 Stunden die Woche und verdienst 9,-€ pro Stunde.
Wir freuen uns auf Deine Bewerbung!

Featured Video Play Icon

Universitätspreis für das GATEWAY-Team

Im Rahmen des Jahresempfangs des Rektors wurden am 24. Januar 2017 die Universitätspreise durch Rektor Professor Freimuth verliehen. Professor Freimuth zeichnete das GATEWAY-Team in der Kategorie „Verwaltung“ mit dem Universitätspreis aus und bedankte sich für „außerordentliches Engagement bei der Konzeption und Entwicklung des GATEWAY-Gründungsservice“. Wir freuen uns über die Auszeichnung und nehmen sie als Ansporn, unsere Leistung immer weiter zu verbessern.

hgnc-Workshop: Soziale Innovation am 25. Januar

Soziale Ziele mit unternehmerischen Konzepten erreichen – wie passt das zusammen? Zwar steht bei so einer Gründung der gesellschaftliche Nutzen im Fokus, jedoch müssen auch Sozialunternehmen unternehmerisch rentabel sein. Geht das überhaupt? Und wenn ja, wie? Diese und andere Fragen rund um das Thema Social Entrepreneurship wollen wir Euch beantworten. Dieser Workshop/ Dieses Seminar/ Diese Vorlesung ist Bestandteil des „Gründungszertifikat“-Programms.

Zur Anmeldung

hgnc-Vortrag: Erfindungen, Patente und andere Schutzrechte am 18. Januar

Technologie- und wissensbasierte Unternehmen mit ihren innovativen Produkten, Verfahren und Dienstleistungen schaffen ein Großteil der Arbeitsplätze in der Region. Diese Gründungen sind mit großen Chancen verbunden, stellen aber auch eine große Herausforderung dar. Besonders Augenmerk werden wir auf die Erläuterung von Schutzrechten legen.

Zur Anmeldung